Schlagwort Archiv: verbotene Liebe

Jessica Martinez — Virtuosity: Liebe um jeden Preis

Jessica Martinez Virtuosity: Liebe um jeden Preis16.Februar 2014

Mit “Vir­tuo­si­ty: Lie­be um jeden Preis” von der kana­di­schen Autorin Jes­si­ca Mar­ti­nez ist end­lich mal wie­der eine rich­tig schö­ne, berüh­ren­de Lie­bes­ge­schich­te erschie­nen, die zudem die Ent­wick­lung der jun­gen Haupt­per­son äußerst gelun­gen beschreibt und das The­ma Musik in den Vor­der­grund stellt. Jetzt als Taschen­buch erschie­nen. Zu emp­feh­len für Jugend­li­che ab 14 Jah­ren.

Die 17-jäh­ri­ge Car­men ist abso­lu­ter Pro­fi im Gei­ge­spie­len. Sie füllt die Kon­zert­säa­le und begeis­tert die Men­schen. Mit ihrer Mut­ter tourt sie durch die gan­ze Welt. Doch jetzt steht Car­men vor einer gro­ßen Her­aus­for­de­rung: der Guar­ne­ri-Wett­be­werb, bei dem die Jung­stars aus den unter­schied­lichs­ten Län­dern gegen­ein­an­der antre­ten. Fest steht: Car­men muß gewin­nen. Des­sen ist sich vor allem Car­mens Mut­ter völ­lig sicher. Die Beru­hi­gungs­ta­blet­ten, die Car­men regel­mä­ßig schluckt, sind nur einer der Prei­se, die sie für den gro­ßen Ruhm zah­len muß, auch begreift Car­men all­mäh­lich, als sie aus­ge­rech­net ihren größ­ten Kon­kur­ren­ten Jere­my ken­nen­lernt, dass ihre Mut­ter sie im Grun­de wie einen Vogel in einen Käfig ein­sperrt. Doch Car­men beginnt aus­zu­bre­chen, um… Weiterlesen!

Elizabeth Scott — Love just happens

Elizabeth Scott Love just happens7.August 2012

Die ame­ri­ka­ni­sche Autorin Eliza­beth Scott hat nach ihrem Erfolgs­ti­tel “Love you hate you miss you” erneut ein Jugend­buch geschrie­ben, das unter die Haut geht: “Love just hap­pens” ist ein Roman über eine ver­bo­te­nen Lie­be. Eine fes­seln­de Geschich­te, die man so schnell nicht mehr aus der Hand legen wird! Für Jugend­li­che ab 14.

Die 17-jäh­ri­ge Sarah hält sich für ein Mons­ter. Denn sie ist ver­liebt in den Freund ihrer bes­ten Freun­din Bri­an­na. Eigent­lich moch­te sie Ryan schon seit lan­ger Zeit. Damals in der 8.Klasse hat er sie sogar gefragt, ob sie mit ihm auf eine Schul­par­ty geht. Doch laut Bri­an­na war Ryan zu jener Zeit noch “unter Sarahs Wür­de” und sie erzähl­te über­all her­um, dass die­se nur aus Mit­leid zuge­sagt hät­te (die Fei­er fand ohne Ryan statt, weil er spon­tan auf eine Beer­di­gung muss­te). Doch nun Jah­re spä­ter tref­fen Sarah und Ryan auf einer Som­mer­par­ty auf­ein­an­der und ihr fällt auf, wie sehr er sich ver­än­dert hat. Wie blen­dend und gut er auf ein­mal aus­sieht! Das ent­geht aller­dings auch Bri­an­na nicht, die Ryan sofort in Beschlag nimmt und ihn vor aller Augen küsst. Seit­dem sind die Zwei ein Paar und Sarah tod­un­glück­lich. Denn die model­ähn­li­che Bri­an­na kriegt alles, was sie will. Die Jungs ste­hen bei ihr Schlan­ge. Sarah hin­ge­gen fin­det sich nur nor­mal, gewöhn­lich und ziem­lichWeiterlesen!

Patricia Mennen — Du gehörst mir allein

Patricia Mennen Du gehörst mir allein

9.Februar 2012

Du gehörst mir allein” der deut­schen Autorin Patri­cia Men­nen ist ein ergrei­fen­der Roman, der sich span­nend wie ein Thril­ler liest und das neben einer ver­bo­te­nen Lie­be zu einem Leh­rer das The­ma Stal­king in dem Mit­tel­punkt rückt. Sehr zu emp­feh­len für Jugend­li­che ab 13 Jah­ren.

Es fängt zunächst alles ganz harm­los an: ein jun­ges Mäd­chen namens Caro­lin, die das Thea­ter­spie­len über alles liebt, ver­liebt sich in ihren Leh­rer: Patrick, Lehr­amts­prak­ti­kant, der neu­er­dings die Thea­ter-AG über­nimmt. Der Leser erfährt wie sich die Bezie­hung zwi­schen ihnen lang­sam ent­wi­ckelt und sie bald zusam­men sind. DOCH DANN wech­selt die Per­spek­ti­ve. Und es wird aus Patricks Sicht und der ihrer bes­ten Freun­din erzählt. Sinah, die den Lügen ihrer Freun­din lang­sam auf die Schli­che kommt. Und Patrick, der neu­er­dings von einer Unbe­kann­ten mit roten Rosen über­schüt­tet wird, mit E‑Mail-Bot­schaf­ten und heim­li­chen Besu­chen in sei­ner Woh­nung. Patrick fühlt sich stets unter Beob­ach­tung und ist völ­lig über­for­dert mit der Situa­ti­on. Zumal er mit einer Schü­le­rin wirk­lich eine Bezie­hung ein­geht, die aber NICHT Caro­lin ist. Doch Caro­lin, die auch das über Patrick her­aus­fin­det, ist jedes Mit­tel recht um… Weiterlesen!