Schlagwort Archiv: Trügerischer Sog

Alexandra Kui — Trügerischer Sog

Kasimira21.April 2021

Trü­ge­ri­scher Sog” ist ein Thril­ler der deut­schen Autorin Alex­an­dra Kui. Sie ent­führt ihre Leser an die Nord­see, auf eine abge­le­ge­ne Insel. Dort soll eine unhar­mo­ni­sche Schul­klas­se von einer Leh­re­rin wie­der auf Spur gebracht wer­den. Eine Klas­sen­fahrt, auf der eine unge­woll­te Eigen­dy­na­mik ent­steht. Eine Geschich­te über Mob­bing, Mani­pu­la­ti­on und Macht. Mit­rei­ßend und unter­halt­sam geschrie­ben, aber auch hef­tig und ein biss­chen düs­ter. Für Jugend­li­che (Jungs & Mäd­chen glei­cher­ma­ßen) ab 13 Jah­ren und inter­es­sier­te Erwachsene.

Kim schwärmt nicht nur heim­lich für sei­ne Mit­schü­le­rin Sara - die noch nicht all­zu lan­ge an ihrer Schu­le ist — son­dern ein wenig auch für sei­ne Klas­sen­leh­re­rin Frau Hop­pe. Das, obwohl bei­de ihn nicht wirk­lich bemer­ken. Im Unter­richt hat er Sara jedoch genau im Blick­feld: “Vor allem in den lang­wei­li­gen Stun­den muss­te ich mir größ­te Mühe geben, nicht dau­ernd ihre lan­gen Haa­re anzu­star­ren, die wie Wei­zen in der Son­ne glänz­ten, wenn sie sie lachend zurück­warf. Zum ande­ren, weil ich unab­hän­gig von mei­ner Ver­knallt­heit eine Hei­den­angst vor ihr hat­te. Das ging es mir wie allen ande­ren.” (Zitat aus “Trü­ge­ri­scher Sog” S.16) Denn Sara gibt in der Klas­se den Ton an, hat alle Mit­schü­ler im Griff. Sie kann bös­ar­tig und intri­gant sein. Hat sich längst mit den Anfüh­rern der Klasse… Weiterlesen!