Schlagwort Archiv: Transplantation

Alyssa Sheinmel — Faceless

Alyssa Sheinmel Faceless17.Oktober 2017

Faceless” ist der neue Roman der ame­ri­ka­ni­schen Schrift­stel­le­rin Alys­sa Shein­mel, der sich mit einer erns­ten The­ma­tik aus­ein­an­der­setzt und ein Mäd­chen in den Mit­tel­punkt stellt, die nach einem Unfall eine Gesichts­trans­plan­ta­ti­on bekommt. Eine Geschich­te über das Aus­se­hen, das Anders­sein und die Suche nach der eige­nen Iden­ti­tät. Unheim­lich berüh­rend und emo­tio­nal erzählt. Ein Buch, das schnell gefan­gen nimmt! Für Jugend­li­che ab 14 Jah­ren und Erwach­se­ne.

Die 16-jäh­ri­ge Mai­sie ist frisch ver­liebt. Seit Janu­ar ist sie mit Chi­rag zusam­men: “Heu­te Abend tref­fen wir uns wie­der. Viel­leicht sage ich es dann. Wenn er es als Ers­ter sagt, dann zie­he ich auf jeden Fall nach. Ich fan­ge schon mal an zu üben, flüs­te­re es lei­se mit jedem Aus­at­men vor mich hin: “Ich lie­be dich auch. Ich lie­be dich auch. Ich lie­be dich auch.” (Zitat S.8) Doch zu dem abend­li­chen Tref­fen wird es nicht kom­men. Denn auf ihrer täg­li­chen Lauf­run­de gerät die Ein­s­er­schü­le­rin und Sports­ka­no­ne in ein Gewit­ter. Der Blitz schlägt in einen Baum neben ihr ein und der dar­auf­hin abre­chen­de, bren­nen­de Ast trifft eine Strom­lei­tung. Ein Fun­ken­re­gen geht auf das jun­ge Mäd­chen nie­der. Das nächs­te Mal, als Mai­sie erwacht, ist sie bereits Weiterlesen!

Patricia Schröder — Blind Walk

Patricia Schröder Blind walk12.September 2016

Blind Walk” von der deut­schen Autorin Patri­cia Schrö­der ist ein sou­ve­rän erzähl­ter Thril­ler über das Über­le­ben einer Grup­pe in der wil­den Natur, Ver­trau­en und Miss­trau­en und einer unheil­vol­len Gefahr, die ihnen droht. Unter­halt­sam und fes­selnd geschrie­ben. Für Jugend­li­che ab 14 Jah­ren und inter­es­sier­te Erwach­se­ne.

Die 17-jäh­ri­ge Lida und ihr drei Jah­re älte­rer Freund Jesper neh­men an einem soge­nann­ten “Blind Walk” teil. Aus­ge­setzt mit­ten in der Natur ver­su­chen sie sich mit nur weni­gen Hilfs­mit­teln und in einer Grup­pe von Frem­den zurück in die mensch­li­che Zivi­li­sa­ti­on zu schla­gen. Ihre Mut­ter hat Lida ange­lo­gen. Sie wür­de bei einer Freun­din über­nach­ten. Zudem muss Jesper die Ver­ant­wor­tung für sie über­neh­men, da sie noch nicht voll­jäh­rig ist und an dem Event sonst nicht teil­neh­men dürf­te. Vier Mäd­chen und drei Jungs umfasst die Grup­pe. Vor den ande­ren behaup­tet Jesper Lida sei sei­ne Cou­si­ne, weil das sonst die Grup­pen­dy­na­mik stö­re. Und auch sonst ver­hält er sich irgend­wie merk­wür­dig. Doch dann über­schla­gen sich plötz­lich die Ereig­nis­se. Der Ver­an­stal­ter, der sie im Wald aus­ge­setzt hat, taucht auf. Tot. Einer der Jungs … Weiterlesen!

Angela Mohr — Vergiss nicht, dass du tot bist

Angela Mohr Vergiss nicht, dass du tot bist30.September 2013

Die deut­sche Autorin Ange­la Mohr hat nach “Wach auf, wenn du dich traust” einen neu­en Thril­ler geschrie­ben: “Ver­giss nicht, dass du tot bist”. Eine packen­de Geschich­te über Organ­spen­de und Rache. Für Jugend­li­che ab 14 Jah­ren und inter­es­sier­te Erwach­se­ne.

End­lich hat Sabi­na ein neu­es Herz bekom­men. So lan­ge schon stand sie auf der Spen­der­lis­te. Zum Schluss ging es ihr wirk­lich schlecht und sie wur­de nur noch von einem Kunst­herz am Leben gehal­ten. Doch jetzt ist es vor­bei mit Sauer­stoff­wa­gen, Kraft­lo­sig­keit und Ein­ge­schränkt­heit: Sabi­na fängt an ihr Leben wie­der zu genie­ßen. Dazu hat sie sich eine Lis­te gemacht, mit Din­gen, die sie nun unbe­dingt tun möch­te! Sich ver­lie­ben, einen Berg bestei­gen, einen Baum pflan­zen. Zum Glück gibt es da Yuri, Sabi­nas bes­te Freun­din, die ihr eif­rig beim Umsät­zen der Lis­te zur Sei­te steht. Aber auch ihr ist es nicht ent­gan­gen, dass Sabi­na sich seit der Trans­plan­ta­ti­on ein wenig ver­än­dert hat. Was bedeu­ten die Biss­spu­ren an ihren Armen, die sie… Weiterlesen!