Schlagwort Archiv: Parallelwelt

Neal Shusterman — Game Changer

Kasimira6.November 2021

Game Chan­ger: Es gibt unend­lich vie­le Mög­lich­kei­ten, alles falsch zu machen” ist das neu­es­te Buch des ame­ri­ka­ni­schen Autoren Neal Shus­ter­man. Ein in sich abge­schlos­se­ner Roman mit Sci­ence-Fic­tion-Ele­men­ten, der einen Jugend­li­chen in den Mit­tel­punkt stellt, der durch den Zusam­men­stoß bei einem Foot­ball­spiel in eine ande­re Dimen­si­on kata­pul­tiert wird. Und dies nicht nur ein­mal, son­dern meh­re­re Male und auf völ­lig ver­än­der­te Umstän­de trifft, wie zum Bei­spiel plötz­li­chen Reich­tum oder die Wie­der­ein­füh­rung der Ras­sen­tren­nung. Eine Geschich­te vol­ler Mög­lich­kei­ten. Gesell­schafts­kri­tisch. Nach­denk­lich machend. Ziem­lich schräg. Für Jugend­li­che ab 14 Jah­ren und für inter­es­sier­te Erwachsene.

Bei einem Foot­ball­spiel pas­siert es — der jun­ge Ash stößt mit jemand ande­rem zusam­men und lan­det in einer ande­ren Dimen­si­on. Nur, dass er das zunächst noch nicht begreift. Da ist nur die­ses komi­sche Gefühl in sei­nem Inne­ren. “Nun, dies war wie ein plötz­li­cher Schub von Phan­tom­käl­te. Kein Luft­zug und auch kein fieb­ri­ges Frös­teln — eher so, als ob mein Blut durch Eis­was­ser ersetzt wor­den wäre, aber nur für den Bruch­teil einer Sekun­de. Dann war das Gefühl wie­der ver­flo­gen, und ich lag auf dem Boden” (Zitat aus “Game Chan­ger” S.17) Doch dann muss er fest­stel­len, dass etwas anders ist. Sämt­li­che Stopp­schil­der sind auf ein­mal blau. Auch die… Weiterlesen!

Hilary Freeman — Mein schönes falsches Leben

Hilary Freeman Mein schönes falsches Leben15.April 2017

Ein inter­es­san­tes Buch hat die bri­ti­sche Autorin Hil­ary Free­man geschrie­ben: “Mein schö­nes fal­sches Leben” über ein Mäd­chen, das mor­gens erwacht und auf ein­mal ein ganz ande­res ihr völ­lig unbe­kann­tes Leben zu füh­ren scheint. Ist sie in einem Par­al­lel­uni­ver­sum gelan­det? Oder hat sie gar den Ver­stand ver­lo­ren? Tauch ein in Ellas Welt und in eine Geschich­te, die sich so flott und unter­halt­sam liest, dass man das Buch kaum aus den Hän­den legen möch­te! Für Jugend­li­che ab 13 Jah­ren und inter­es­sier­te Erwachsene.

Lon­don. Die 17-jäh­ri­ge Ella staunt nicht schlecht, als sie eines Mor­gens erwacht und neben sich im Bett eine Wand erfühlt, die dort eigent­lich nicht sein soll­te. Und war­um sind ihre Zim­mer­wän­de plötz­lich rosa­far­ben? Auch die Möbel und ihre per­sön­li­chen Gegen­stän­de sind nicht so, wie sie sie in Erin­ne­rung hat­te. Und Ellas Haa­re sind auf ein­mal so lang, dass sie sich zu einem Pfer­de­schwanz zusam­men­bin­den las­sen? Irgend­et­was stimmt hier nicht. “Viel­leicht soll­te ich mich ein­fach wie­der ins Bett legen, die Augen schlie­ßen und ver­su­chen, mich zu ent­span­nen. Und in ein paar Minu­ten wache ich dann auf und alles ist wie­der nor­mal.” (Zitat S.15) Doch lei­der pas­siert dies nicht. Und es wird noch schlim­mer: ihre Mut­ter hat plötzlich … Weiterlesen!

Kate Harrison — Soul Beach: Frostiges Paradies

Kate Harrison Soul Beach Frostiges Paradies14. Janu­ar 2015

Soul Beach: Fros­ti­ges Para­dies” von der bri­ti­schen Autorin Kate Har­ri­son ist der Auf­takt einer Tri­lo­gie. Ein Thril­ler mit einem Schuss Fan­tas­tik. Mit einem tol­len Plot und einer Grund­idee, die so ganz anders und des­we­gen sehr erfri­schend wirkt. Stich­wort: Social Net­work für Tote. Für Jugend­li­che ab 13 Jah­ren und Fans von unge­wöhn­li­chen Geschichten.

Ali­ce hat ihre Schwes­ter ver­lo­ren. Sie wur­de umge­bracht und der Täter ist noch immer nicht gefasst. War es wirk­lich Mega­ns Freund Tim? Oder doch jemand ganz ande­res? Ali­ces älte­re Schwes­ter war sehr bekannt, immer­hin hat sie kurz vor ihrem Tod an einer Cas­ting­show teil­ge­nom­men, deren unge­wöhn­li­ches For­mat sei­ne Teil­neh­mer kochen und sin­gen lässt. Noch scho­ckier­ter ist Ali­ce, als sie am Tag von Mega­ns Beer­di­gung eine E‑Mail bekommt: von ihrer toten Schwes­ter! Und schließ­lich Zutritt erhält zu einer vir­tu­el­len Welt, die sich “Soul Beach” nennt, einer Art Zwi­schen­welt für Tote. Dort trifft sie tatsächlich… Weiterlesen!