Schlagwort Archiv: Küss mich bei Tiffany

Eva Völler — Kiss & Crime: Küss mich bei Tiffany

14.Oktober 2016Eva Völler Kiss & Crime Küss mich bei Tiffany

Die deut­sche Autorin Eva Völ­ler hat nun mit “Küss mich bei Tif­fa­ny” den zwei­ten Band der “Kiss & Crime”-Rei­he her­aus­ge­bracht. Ein neu­es Aben­teu­er für Emi­ly und ihren Freund Pas­cal, sei­nes Zei­chens LKA-Beam­ter und Per­so­nen­schüt­zer, das sie mit­ten nach New York führt. Ein Film­re­gis­seur, der sich von der Mafia ver­folgt fühlt und Oma Ger­ti, die für ihren nächs­ten Roman am liebs­ten auf Ver­bre­cher­jagd gehen wür­de, sor­gen für ordent­li­che Tur­bu­len­zen. Leich­te Unter­hal­tung, lei­der etwas span­nungs­los. Für Jugend­li­che ab 13 Jah­ren.

Die 18-jäh­ri­ge Emi­ly und ihr Freund Pas­cal haben sich eigent­lich auf einen ers­ten, gemein­sa­men Urlaub gefreut, als ihre Plä­ne auf ein­mal durch­kreuzt wer­den. Pas­cal muss nach New York. “Eine inter­na­tio­na­le Tagung für Kri­mi­nal­be­am­te, an der Pas­cal auf dienst­li­che Wei­sung hin teil­neh­men soll­te. Er muss­te für einen sei­ner Vor­ge­setz­ten ein­sprin­gen, der sich im Ski­ur­laub ein Bein gebro­chen hat­te und nicht woll­te, dass die teu­re Fort­bil­dung unge­nutzt ver­fiel.” (Zitat S.17) Umso über­ra­schen­der ist es für ihn, als Emi­ly, die ihn nur zum Flug­ha­fen brin­gen woll­te, plötz­lich mit von der Par­tie ist. Ein Kurz­ur­laub in New York? War­um nicht? Oma Ger­ti spen­diert ihrer Enke­lin die­se Rei­se und kommt selbst gleich mit, da die­se… Weiterlesen!