Schlagwort Archiv: Kleine Geschichte vom Glück des Zufalls

Holly Goldberg Sloan — Sam und Emily

Holly Goldberg Sloan Sam und Emily26.Juni 2014

Die ame­ri­ka­ni­sche Autorin Hol­ly Gold­berg Slo­an hat ein wun­der­ba­res, fein­sin­ni­ges Buch geschrie­ben: “Sam und Emi­ly: Klei­ne Geschich­te vom Glück des Zufalls” — eine zau­ber­haf­te Geschich­te übers Anders­sein, über Freu­de und Leid, über den Wert der Fami­lie und das gro­ße Glück der Lie­be. Mit außer­ge­wöhn­li­chen Cha­rak­te­ren, die man ein­fach nur in sein Herz schließt! Für Jugend­li­che ab 14 und Erwach­se­ne.

Der 17-jäh­ri­ge Sam führt ein Noma­den­le­ben. Mit sei­nem klein­kri­mi­nel­len Vater, der zudem auch noch Stim­men hört und sei­nem klei­nen Bru­der Ridd­le, der kaum spricht und etwas zurück­ge­blie­ben scheint, rei­sen sie quer übers Land. Woh­nen mal hier und dort. Je nach­dem, wann die kri­mi­nel­len Machen­schaf­ten sei­nes Vaters, der sich aufs Klau­en spe­zia­li­siert hat, auf­zu­flie­gen dro­hen. In meh­re­ren Bun­des­staa­ten ist bereits ein Haft­be­fehl auf ihn aus­ge­schrie­ben. Eine Schu­le hat Sam das letz­te Mal von innen gese­hen, als er in der zwei­ten Klas­se war. Dann hat sein Vater den jedoch trotz­dem sehr intel­li­gen­ten Jun­gen von der Schu­le genom­men. Seit­dem behaup­ten die Kin­der stets zu Hau­se unter­rich­tet zu wer­den, was jedoch ganz und gar nicht der Fall ist. Ihr Vater über­lässt sie haupt­säch­lich sich selbst. In ärms­ten Ver­hält­nis­sen lebend müs­sen Sam und Ridd­le … Weiterlesen!