Schlagwort Archiv: Klassenfahrt

Tamara Bach — Sankt Irgendwas

3.August 2020

Sankt Irgend­was” ist der neu­es­te Roman der preis­ge­krön­ten Autorin Tama­ra Bach. Eine Geschich­te über eine Klas­sen­fahrt, auf der etwas gehö­rig schief gegan­gen sein muss. Die Gerüch­te­kü­che bro­delt und eine Eltern­kon­fe­renz wird ein­be­ru­fen. Kann tat­säch­lich eine gan­ze Klas­se von der Schu­le ver­wie­sen wer­den? Und was ist eigent­lich genau pas­siert? Pro­to­kol­le, E‑Mails, per­sön­li­che Berich­te geben lang­sam Auf­schluss. Ein unge­wöhn­lich geschrie­be­ner, kurz­wei­li­ger Roman mit einem ganz ande­ren Erzähl­stil, nah an der Spra­che der Jugend­li­chen. Anders, aber den­noch irgend­wie fes­selnd und fas­zi­nie­rend. Für Leser, die Bücher abseits des Main­streams lie­ben. Ab 14 Jah­ren und für inter­es­sier­te Erwach­se­ne.

Die 10b ist auf Klas­sen­fahrt gegan­gen. Mit dem Klas­sen­leh­rer Herr Utz und einer Begleit­leh­re­rin. Das hat sich selbst bei den Mit­schü­lern der ande­ren Klas­sen schon her­um­ge­spro­chen. “Oder waren die in Spa­ni­en? Kann das sein? Spa­ni­en?” “Gibt’s in Spa­ni­en auch Rui­nen?” “Oder waren die in Frank­reich? Ich weiß, dass die in irgend so ein Kaff gefah­ren sind. Irgend­was Hei­li­ges. Sankt Irgend­was, oder San­ta Weiß­nich­wer.” (Zitat aus “Sankt Irgend­was” S.6) Und dort muss etwas vor­ge­fal­len sein. Haben sie tat­säch­lich etwas in die Luft gesprengt? Oder ist das … Weiterlesen!

Mirjam Mous — Last Exit: Das Spiel fängt gerade erst an

Kasimira9.März 2019

Die nie­der­län­di­sche Autorin Mir­jam Mous legt mit “Last Exit: Das Spiel fängt gera­de erst an” einen span­nungs­ge­la­de­nen Thril­ler vor über eine Klas­sen­fahrt, die jäh ihr Ende fin­det, als eine Bom­be im Bus auf­taucht. Eine action­rei­che, aber gleich­zei­tig tief­grün­di­ge Geschich­te, die man am liebs­ten in einem Rutsch durch­le­sen möch­te! Lese­tipp. Jetzt neu als Taschen­buch erschie­nen. Für Jugend­li­che ab 12 Jah­ren und inter­es­sier­te Erwach­se­ne.

Nie­der­lan­de. Die 8c ist eine Pro­blem­klas­se. Mit ihr möch­te nie­mand unbe­dingt auf Klas­sen­fahrt gehen. Doch schließ­lich neh­men sich die schwan­ge­re Frau Vos und Herr van Pie­re, der Che­mie­leh­rer, den 24 Schü­lern an. Es ist eine Rei­se nach Frank­reich geplant, in die Arden­nen, zum Kanu­fah­ren und Über­le­bens­trai­ning. Denn Muse­ums­be­su­che und Sight­see­ing, das kann man mit die­ser Klas­se ver­ges­sen. Aber kaum sind sie los­ge­fah­ren, erhal­ten die Schü­ler auf ihren Han­dys eine Whats­App-Nach­richt eines Unbe­kann­ten, der sie auf­for­dert eine DVD mit gel­ber Hül­le abzu­spie­len und zwar in den nächs­ten fünf Minu­ten, sonst sei hier bald die Höl­le los. “Es klingt wie ein Droh­brief”, sagt Jes­si­ca und liest die Nach­richtWeiterlesen!

Eric Berg — Kalt

Eric Berg Kalt29.Februar 2016

Kalt” ist der neue Kri­mi für Jugend­li­che von dem deut­schen Best­sel­ler-Autor Eric Berg, der — neben his­to­ri­schen Roma­nen unter sei­nem ech­ten Namen Eric Walz — auch Kri­mis für Erwach­se­ne schreibt). Sein zwei­tes Buch für die jün­ge­re Genera­ti­on (nach “Schrei”) ent­führt sei­ne Leser in eine abge­le­ge­ne Moor­land­schaft nach Finn­land. Eine Klas­sen­fahrt des Bio­lo­gie­leis­tungs­kur­ses. Bis die ers­ten Per­so­nen ver­schwin­den und eine Lei­che auf­taucht… Kurz­wei­li­ge, gute Unter­hal­tung (192 S.), inter­es­sant skiz­zier­te Span­nungs­bö­gen und ein beson­de­rer Erzähl­stil. Für Jugend­li­che ab 14 Jah­ren und Erwach­se­ne.

Die Schü­ler haben abge­stimmt. Ans Meer oder ins Moor? Und auch wenn Fran­zi sich nicht ganz sicher ist, war­um die Mehr­heit von ihnen sich tat­säch­lich für Letz­te­res ent­schie­den hat, es geht mit dem klei­nen Leis­tungs­kurs Bio­lo­gie nun nach Finn­land, in den Pat­vin­suo Natio­nal­park. Dort wol­len sie dabei hel­fen das Moor wie­der­auf­zu­bau­en. Vier Jungs, vier Mäd­chen, zwei Leh­rer und der jun­ge, gut aus­se­hen­de Nooa, der sie vor Ort betreut und ihnen viel über das Moor erklärt. Auch über des­sen Gefah­ren. So dür­fen sie die gesetz­ten Mar­kie­run­gen auf kei­nen Fall ver­las­sen, um nicht plötz­lich… Weiterlesen!