Schlagwort Archiv: Franziska Moll

Sabine Both — Ein Sommer ohne uns

Sabine Both Ein Sommer ohne uns12.Februar 2016

Die deut­sche Autorin Sabi­ne Both, die vor allem durch ihre “Fre­che Mäd­chen — Fre­che Bücher”-Roma­ne bekannt gewor­den ist, hat ein neu­es Buch geschrie­ben: “Ein Som­mer ohne uns”. Eine flott erzähl­te Geschich­te über die eine gro­ße Lie­be, das Erwach­sen­wer­den, Sexua­li­tät und eine beson­de­re Aus­zeit. Sehr unter­halt­sam und nah an der Ziel­grup­pe. Für Jugend­li­che ab 14 Jahren.

Sie ken­nen sich von klein auf. Die 18-jäh­ri­ge Vere­na, die jetzt kurz vor dem Abitur steht, und der zwei Mona­te älte­re Tom. “Vere­na weiß noch, wie sie Tom das ers­te Mal gese­hen hat. Sie muss drei gewe­sen sein, als Han­nes und Sig­rid die Dop­pel­haus­hälf­te gekauft haben. Tom auf sei­nem roten Fahr­rad mit der Pira­ten­flag­ge ist die ers­te Erin­ne­rung, die Vere­na aus ihrem Leben vor Augen hat. […] Tom, der auf sie zuras­te, vor ihr brems­te und lächel­te. Tom, von dem Vere­na sofort wuss­te, dass sie ihn mögen wür­de.(Zitat aus “Ein Som­mer ohne uns” S.8) Sie sind Nach­barn. Sie ver­brin­gen jede freie Minu­te mit­ein­an­der. Ihre Eltern sind eng mit­ein­an­der befreun­det. Doch als sie 13 sind, ver­än­dert sich ihre Bezie­hung zuein­an­der. Sie sehen sich auf ein­mal mit ande­ren Bli­cken. Wer­den buch­stäb­lich von­ein­an­der ange­zo­gen. Vere­na und Tom wer­den ein Paar. Das gefällt vor allem ihren Eltern: “Ich will ja nicht ange­ben und behaup­ten, ich hät­te das schon immer gewusst, aber… Weiterlesen!

Die Januar-Jugendbuch-Neuheiten — ein Überblick:

Januarnovitäten 201431.Januar 2014

Das Jahr 2014 hat schon längst begon­nen und der Buch­markt über­schwemmt uns mit einer Viel­zahl von Neu­erschei­nun­gen. Wo anfan­gen? Was lohnt sich? Was klingt viel­ver­spre­chend und was ist ein Flop? Wo wur­de ein neu­es The­ma ent­deckt und wo funk­tio­niert Alt­be­währ­tes wie­der rich­tig gut? Hier gibt es einen klei­nen Über­blick über die aktu­el­len Neu­erschei­nun­gen des Monats Janu­ar. Chro­no­lo­gisch nach dem Verlagsalphabet.

A wie Are­na Ver­lag. A wie Alt­be­währ­tes geht immer gut: des­halb kom­men im Janu­ar eini­ge Titel ein­fach mal mit neu­em Preis und/oder neu­em Cover/Buchformat auf den Markt. Äußerst preis­wert sind nun vier älte­re Titel der fol­gen­den Are­na-Thril­ler:… Weiterlesen!