Schlagwort Archiv: Fluch

Stella Tack — Night of Crowns: Spiel um dein Schicksal

Kasimira17.Februar 2020

Die deut­sche Autorin Stel­la Tack star­tet mit “Night of Crowns: Spiel um dein Schick­sal” den Auf­takt für eine zwei­tei­li­ge Fan­ta­sy­rei­he, die in den Leser auf zwei ent­le­ge­ne Inter­na­te führt, auf denen ein Fluch las­tet. Ein jun­ges Mäd­chen, das mit­ten im Spiel­feld lan­det — in einen Kampf zwi­schen Gut und Böse, Schwarz und Weiß und all den Nuan­cen dazwi­schen, Lie­be inklu­si­ve. Span­nend, mit­rei­ßend und gefühl­voll. Für Jugend­li­che ab 14 Jah­ren und Erwach­se­ne.

Sie blei­ben eher unter sich und las­sen sich äußerst sel­ten in dem klei­nen Städt­chen Fox­croft bli­cken. Die Inter­nats­schü­ler von den benach­bar­ten Pri­vat­schu­len St.Burrington und Ches­ter­field. Doch wenn sie mal eine ihre legen­dä­ren Par­tys im Wald schmei­ßen, dann sind auch vie­le der städ­ti­schen Schü­ler mit dabei. “Geheim­nis­voll, reich und heiß” (Zitat aus “Night of Crowns” S.18), das sind sie ja schließ­lich doch irgend­wie. Des­halb beglei­tet die 17-jäh­ri­ge Ali­ce, die erst seit zwei Jah­ren in Fox­croft wohnt, auch ihre bes­te Freun­din Cody zu eben jener legen­dä­ren Par­ty, die mal wie­der heim­lich im Wald gefei­ert wird. Als sie jedoch einen Inter­nats­schü­ler zum Inter­nat beglei­tet… Weiterlesen!

Ursula Poznanski — Saeculum

Ursula Poznanski Saeculum17.Juni 2013

Sae­cu­lum” ist das neu­es­te Taschen­buch der öster­rei­chi­schen Autorin Ursu­la Pozn­an­ski. Der Frau, die 2011 den Deut­schen Jugend­li­te­ra­tur­preis in der Kate­go­rie “Preis der Jugend­ju­ry” mit ihrem Thril­ler “Ere­bos” gewann. Ihr neu­er Thril­ler zieht schon mit dem schwar­zen Buch­block (bezieht sich auf die Bro­schur­aus­ga­be) und dem düs­te­ren Cover die Bli­cke auf sich. Eine Geschich­te über ein Rol­len­spiel im Wald, das außer Kon­trol­le zu gera­ten scheint. Span­nend!! Für Jugend­li­che ab 14 Jah­ren geeig­net. Und auch Erwach­se­nen sehr zu emp­feh­len.

Es sind ins­ge­samt sech­zehn Jugend­li­che, die für fünf Tage die ech­te Welt hin­ter sich las­sen und in einem ver­las­se­nen, weit abge­le­ge­nen Wald wie im 14. Jahr­hun­dert (Jahr­hun­dert =Sae­cu­lum) leben und ein soge­nann­tes Live-Rol­len­spiel spie­len wol­len. Bas­ti­an hat kei­ner­lei Ahnung wie die­ses Spiel ablau­fen wird. Er hat sich von San­dra über­re­den las­sen — einem Mäd­chen, in das er ein wenig ver­liebt ist. Doch dann ver­schwin­den plötz­lich nach­ein­an­der… Weiterlesen!