Schlagwort Archiv: Erziehungsanstalt

Rainer Wekwerth — Camp 21: Grenzenlos gefangen

Rainer Wekwerth Camp 21 Grenzenlos gefangen21.Juni 2018

Mit “Camp 21: Gren­zen­los gefan­gen” hat der deut­sche Autor Rai­ner Wekwerth einen in sich abge­schlos­se­nen Thril­ler geschrie­ben. Ein mys­te­riö­ses Erzie­hungs­camp, zwei Jugend­li­che, die mit elek­tro­ni­schen Arm­bän­dern anein­an­der gebun­den sind und sich eigent­lich nicht aus­ste­hen kön­nen — das sind unter ande­rem die Zuta­ten für die­se hoch­span­nen­de, ereig­nis­rei­che Geschich­te. Ein Buch, das sei­ne Leser im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes gefan­gen neh­men und fes­seln wird! Für Jungs und Mäd­chen glei­cher­ma­ßen geeig­net. Jetzt neu als Taschen­buch erschie­nen Ab 14 Jah­ren. Für Jugend­li­che und inter­es­sier­te Erwach­se­ne.

Der 17-jäh­ri­ge Mike und sein jün­ge­rer Bru­der Ricky haben Mist gebaut: Sie haben sich uner­laubt den teu­ren Wagen des Vaters “gelie­hen”, Mike ist zu schnell gefah­ren und Ricky hat einen Joint geraucht. Bei all die­sen Ver­ge­hen wur­den sie zu guter Letzt noch von der Poli­zei erwischt, gegen die sich Ricky auch noch kör­per­lich zur Wehr setz­te. Ihr Vater, der sie auf der Poli­zei­wa­che besucht, ist stink­sauer: “Es gab zwei Mög­lich­kei­ten für euch”, fuhr er fort, “Ent­we­der eine Weiterlesen!

Kristen Simmons — Artikel 5

Kristen Simmons Artikel 511.Oktober 2014

Ein Buch, das gleich schon durch sein inter­es­sant gestal­te­te­tes Cover auf­merk­sam macht, ist “Arti­kel 5” von der ame­ri­ka­ni­schen Autorin Kris­ten Sim­mons, jetzt frisch als Taschen­buch erschie­nen. Ein fes­seln­der, dys­to­pi­scher Roman über ein stren­ges Regime, den Kampf um Frei­heit, Lie­be und Mensch­lich­keit. Spek­ta­ku­lär! Ab 15 Jah­ren.

Die Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka befan­den sich fünf Jah­re lang im Krieg und wur­den auf das Hef­tigs­te atta­ckiert. Nun ist Frie­den, und das schon seit drei Jah­ren. Aber es gab gro­ße poli­ti­sche und gesell­schaft­li­che Ver­än­de­run­gen. Das FBI wur­de ersetzt, durch das FBR, dem Federal Bureau of Refor­ma­ti­on, hin­ter dem das Mili­tär steht. Jedes Ver­ge­hen gegen die neu auf­ge­stell­ten Sta­tu­te wird streng bestraft. Man darf bestimm­te Bücher nicht lesen, muss die ame­ri­ka­ni­sche Kir­che als offi­zi­el­le Reli­gi­on aner­ken­nen, darf kei­ne unehe­li­chen Kin­der zeu­gen. Nun wur­de der Arti­kel 5 neu über­ar­bei­tet und schließt somit auch Kin­der unter 18 Jah­ren ein, die bereits unehe­lich gezeugt wur­den. Das betrifft — völ­lig über­ra­schend — die Mut­ter der 17-jäh­ri­ge Ember, die von Sol­da­ten fest­ge­nom­men und unter Arrest gestellt wer­den soll. Doch so sehr Ember sich auch gegen die Sol­da­ten wehrt und ver­hin­dern will, dass ihre Mut­ter abge­führt wird, sie kann nichts dage­gen aus­rich­ten. Viel schlim­mer ist für sie jedoch, dass aus­ge­rech­net… Weiterlesen!