Schlagwort Archiv: Empfehlungen

Das Corona-Virus im Jugendbuch…

Kasimira24.März 2020

…das gibt es natür­lich noch nicht! So schnell ent­ste­hen im Kin­der- und Jugend­buch kei­ne Bücher über die­se uns alle momen­tan sehr beschäf­ti­gen­de The­ma­tik. Abge­se­hen von ein paar No-Name-Publis­hern oder E‑Book-Schnell­schüs­sen schafft dies der ers­te gro­ße Publi­kums­ver­lag (Piper Ver­lag) erst Mit­te Mai solch einen Titel (“Coro­na­vi­rus: 33 Fra­gen — 33 Ant­wor­ten”) in den Han­del zu brin­gen. Hier­bei han­delt es sich jedoch auch um ein Sach­buch für Erwach­se­ne und um kei­nen Roman. Zu was grei­fen also Jugend­li­che, die bereit sind sich mit die­sem The­ma aus­ein­an­der­zu­set­zen?

Fas­zi­nie­ren­der­wei­se gibt es eine Neu­erschei­nung, die im Janu­ar 2020 ins Deut­sche über­setzt wur­de, die inter­es­san­te Par­al­le­len zum Coro­na­vi­rus auf­zeigt“Der Hund, der die Welt ret­tet” von dem bri­ti­schen Autor Ross Wel­ford, erschie­nen im Cop­pen­rath Ver­lag. Hier bricht in Eng­land ein Hun­de­vi­rus aus, das auch schon auf den Men­schen über­springt und für eini­ge Todes­fäl­le bereits gesorgt hat. Und wo wur­de er erst­mals gesich­tet? InWeiterlesen!

Das neue Thema des Monats Januar: Die Toptitel des Frühjahrs 2018

Es geht schon wie­der los…Das neue Thema des Monats Januar: Die Toptitel des Frühjahrs 2018

die neue Ein­kaufs­sai­son beginnt im Buch­han­del! Zwei Mal im Jahr wer­den die Buch­händ­ler Deutsch­lands mit Ber­gen von Vor­schau­en über­häuft. Jeder Ver­lag möch­te sei­ne Titel an den Mann/an die Frau brin­gen und wirbt dafür in den höchs­ten Tönen. Dafür spricht allein schon das Cover jeder Vor­schau — denn die meis­ten gro­ßen Kin­der- und Jugend­buch­ver­la­ge wäh­len einen Schwer­punkt­ti­tel, der jenen Ein­band ziert. Das ist ein Buch, von dem sich der Ver­lag beson­ders viel ver­spricht. Das inhalt­lich über­zeugt und von dem sie sich wün­schen, dass es vie­le Leser fin­den wird. Was erwar­tet die Leser also im aktu­el­len Früh­jahrs­pro­gramm? Was sind die Top­ti­tel der Ver­la­ge? In die­sem Spe­cial … Weiterlesen!

Das neue Thema des Monats Dezember: Meine Bücher des Jahres 2017

Hier sind sie…

Das neue Thema des Monats Dezember Meine Bücher des Jahres 2017…die tolls­ten, ergrei­fends­ten, roman­tischs­ten, span­nends­ten Bücher, die uns das Jahr 2017 beschert hat. Mei­ne per­sön­li­chen Lese­high­lights, her­aus­ge­grif­fen aus der gro­ßen Fül­le an Neu­erschei­nun­gen, mit der wir Leser jedes Jahr über­flu­tet wer­den. Nicht alle Titel, die inter­es­sant und ver­hei­ßungs­voll klin­gen, sind es letzt­end­lich auch. So man­ches Buch kann auch zum Rein­fall mutie­ren. Doch in die­sem Bei­trag fin­det sich nur die “Crè­me de la Crè­me” der Jugend­li­te­ra­tur. Bücher, die sich zu ent­de­cken loh­nen und die auch ein schö­nes Plätz­chen unter dem Weih­nachts­baum ver­dient haben. Denn die Hoch­sai­son des Buch­han­dels ist bekannt­lich … Weiterlesen!

Das neue Thema des Monats September: Amoklauf…

Eine Schre­ckens­tat…

Amoklauf…die nie­mand so schnell ver­ges­sen wird. Man sitzt in der Schu­le, betei­ligt sich am Unter­richt oder hört gelang­weilt zu. Man schreibt gera­de eine Klas­sen­ar­beit oder ver­sucht eif­rig sein Nicht­wis­sen durch Abschrei­ben vom Neben­sit­zer zu kom­pen­sie­ren, als plötz­lich die­se Geräusch ertö­nen, die man eigent­lich nur aus Kri­mis im Fern­se­hen kennt und die auf ein­mal zur gna­den­lo­sen Rea­li­tät gewor­den sind: Schüs­se. Töd­li­che Schüs­se. Ein Blut­bad, das ange­rich­tet wird von einem Täter, des­sen ein­zi­ge Mög­lich­keit es geblie­ben zu sein scheint, wild oder auch ziel­ge­rich­tet um sich zu schie­ßen. War­um? Den Hin­ter­grün­den einer sol­chen Tat wird in Jugend­bü­chern oft sehr genau nach­ge­gan­gen. Das Motiv des Täters, aber auch der Umgang mit den Gescheh­nis­sen. Und das Ereig­nis selbst. Gleich zwei Neu­erschei­nun­gen beschäf­ti­gen sich in die­ser Sai­son mit … Weiterlesen!

Das neue Thema des Monats Dezember: Weihnachtsgeschenke…

Advent, Advent…Thema des Monats Dezember: Weihnachtsgeschenke...

…ein Licht­lein brennt. Die Weih­nachts­zeit ist im Buch­han­del schon längst wie­der ange­bro­chen. Die Tan­nen­bäu­me wur­den zu Deko­ra­ti­ons­zwe­cken aus dem Kel­ler geholt und reich beschmückt im Laden ver­teilt. Die Sta­pel wer­den erhöht, die Top­ti­tel noch ein­mal nach­be­stellt. Die Bera­tungs­ge­spräch wer­den häu­fi­ger. Doch was emp­fiehlt man sei­nen Kun­den zu Weih­nach­ten? Was sind die bes­ten Jugend­bü­cher 2016, die unter kei­nem Weih­nachts­baum feh­len soll­ten? Eine klei­ne, fei­ne Aus­wahl fin­dest du … Weiterlesen!