Schlagwort Archiv: dystopischer Roman

Ursula Poznanski — Die Verratenen

Ursula Poznanski Die Verratenen10. März 2014

Die Ver­ra­te­nen”  von der öster­rei­chi­schen Best­sel­ler­au­torin Ursu­la Pozn­an­ski (“Ere­bos” ‑Gewin­ner des Deut­schen Jugend­li­te­ra­tur­prei­ses 2011) ist nun als Taschen­buch erschie­nen. Der ers­te Teil einer Tri­lo­gie mit dys­to­pi­schen Set­ting. Span­nend und unter­halt­sam. Für Jungs und Mäd­chen glei­cher­ma­ßen. Ab 14 Jah­re und für All-Age-Leser.

Eine Welt in der Zukunft. Die Men­schen leben nun in Sphä­ren: kup­pel­ar­ti­ge, rie­si­ge Kom­ple­xe, in einer hoch­tech­ni­sier­ten Lebens­form. Die­se schüt­zen sie vor der Außen­welt, in der es eisig kalt gewor­den ist. Stän­di­ger Schnee, kaum Son­nen­licht, hef­ti­ge Stür­me und wil­de Tie­re. Den­noch leben Men­schen außer­halb der Sphä­ren: Prims (die Pri­mi­ti­ven) genannt. Und auch die wol­len in die siche­ren Zonen. Kämp­fe, Revol­ten und Über­fäl­le sind an der Tages­ord­nung. Doch noch ist für die Prims kein Platz.
Die jun­ge 18-jäh­ri­ge Ria lebt in Neu-Ber­lin, sie ist eine der beson­ders pri­vi­le­gier­ten Bewoh­ne­rin­nen und besucht dort die Aka­de­mie des Sphä­ren­bun­des. Sie wird dar­in aus­ge­bil­det, Men­schen durch ihre Reden zu über­zeu­gen, um spä­ter zwi­schen den Prims und den Sphä­ren­be­woh­nern ver­mit­teln zu kön­nen. In der “Rei­hung”, einer Auf­lis­tung, die die Stu­den­ten nach Bega­bung und Ehr­geiz ein­teilt, ist Ria auf­grund ihrer Intel­li­genz und ihres Talents in Gesich­tern zu lesen, schon auf Platz 7. Ihr Freund Aurel­jo ist sogar… Weiterlesen!

Sarah Crossan — Breathe: Gefangen unter Glas

Sarah Crossan Breathe: Gefangen unter Glas23.Februar 2013

Die bri­ti­sche Autorin Sarah Crossan hat mit “Brea­the: Gefan­gen unter Glas” einen dys­to­pi­scher Roman über das Pri­vi­leg atmen zu kön­nen, über Lie­be und Freund­schaft und den Mut zur Rebel­li­on. Eine Span­nungs­ge­schich­te, die buch­stäb­lich atem­los macht. Der ers­te Teil einer Duo­lo­gie, jetzt neu als Taschen­buch! Für Jugend­li­che ab 13 Jah­ren und All-Age-Leser.

Eine Welt in der Zukunft. Nach dem soge­nann­ten “Switchleben die Men­schen nur noch unter Glas­kup­peln. Sie haben ihre Umwelt immer mehr zer­stört, so dass der Sauer­stoff­ge­halt der Atmo­sphä­re so nied­rig gewor­den ist, dass die Men­schen dort nicht mehr leben kön­nen. In die­ser Welt ist alles anders. Der Sauer­stoff wird künst­lich erzeugt und es ist ein Pri­vi­leg atmen zu kön­nen. Eine Zwei-Klas­sen­ge­sell­schaft ist ent­stan­den. Die Pre­mi­ums und die Seconds. Die Rei­chen und die Armen. Sport­ar­ten aus­üben, das kön­nen sich nur noch die Pre­mi­ums leis­ten, indem sie extra Sauer­stoff­fla­schen kau­fen. Jede Woh­nung ist luft­dicht abge­schlos­sen. Wer zu viel Luft ver­braucht, muss eine Sauer­stoff­nach­zah­lung leis­ten. Es gibt sogar Geschwin­dig­keits­mes­ser… Weiterlesen!