Ruth Lauren — Valor: Die Verschwörung im Königreich

Ruth Lauren - Valor: Die Verschwörung im Königreich12.Februar 2018

Valor: Die Ver­schwö­rung im König­reich” ist der Debüt­ro­man der bri­ti­schen Autorin Ruth Lau­ren und zugleich der Auf­takt einer neu­en Rei­he. Eine Geschich­te über ein tap­fe­res Mäd­chen, das — um ihre Schwes­ter zu ret­ten — zu allem bereit ist. Eine klei­ne “Kat­niss Ever­de­en” mit­ten in einem Land wie aus “Das Lied von Eis und Feu­er”. Ein unglaub­li­cher Page­tur­ner! Lese­tipp für Jugend­li­che frü­hes­tens ab 11 Jah­ren und inter­es­sier­te Erwach­se­ne.

Im König­reich Dem­ido­va. Die 13-jäh­ri­ge Valor besucht mit ihren Eltern eine rie­si­ge Ver­samm­lung vor den Toren des Schlos­ses. Dort soll­te eigent­lich die Spiel­uhr — “das schöns­te Kunst­werk im gan­ze Reich” (Zitat aus “Valor: Die Ver­schwö­rung im König­reich” S.12) an das Reich von Mad­ad­an­skya über­ge­ben wer­den, als Zei­chen eines Frie­dens­ab­kom­mens. Doch die Spiel­uhr wur­de gestoh­len. Und aus­ge­rech­net Sasha, Valors Zwil­lings­schwes­ter soll die Die­bin gewe­sen sein! Jetzt fin­det trotz­dem ein klei­ner Fest­akt statt: “Die öffent­li­che Zere­mo­nie wird als Zei­chen des guten Wil­lens abge­hal­ten, aber Vater sagt, das Abkom­men wer­de erst unter­zeich­net, wenn die Spiel­uhr gefun­den ist.” (Zitat S.12) Das weiß Valors Vater des­we­gen so gut, weil er Ruth Lauren - Valor: Die Verschwörung im Königreichjah­re­lang als könig­li­cher Bera­ter gear­bei­tet hat, ehe man ihn und sei­ne Frau, die ers­te Jäge­rin der Königs­fa­mi­lie, aus dem Schloss ver­bannt und ent­ehrt hat. Sasha, die in die Leh­re ihres Vaters ging und eben­falls könig­li­che Bera­te­rin wer­den soll­te, sitzt nun im Gefäng­nis. Und Valor, die die Geheim­nis­se der Jagd von ihrer Mut­ter gelernt hat und eine her­vor­ra­gen­de Schüt­zin ist, weiß sich nicht anders zu hel­fen, als mit einem Pfeil vom höchs­ten Turm wäh­rend der Fei­er­lich­kei­ten auf Prinz Ana­tol zu schie­ßen. Denn nun kommt sie auch nach Tyur’ma, in das Gefäng­nis, in dem ihre Schwes­ter Sasha sitzt. “Ich habe so hart gear­bei­tet, um mei­nen Plan per­fekt zu machen, und es hat funk­tio­niert. Es hat wirk­lich funk­tio­niert. Aber Köni­gin Anas Wor­te - lebens­lan­ge Haft — tref­fen mich wie ein Pfeil mei­ner eige­nen Arm­brust. (Zitat S.39) Valor hat einen Plan. Denn auch wenn in der 300-jäh­ri­gen Geschich­te des Gefäng­nis­ses eine Flucht nie­mals einem Insas­sen gelun­gen ist, so will das jun­ge Mäd­chen genau die­ses Vor­ha­ben zusam­men mit ihrer Schwes­ter in die Tat umset­zen…

Valor: Die Ver­schwö­rung im König­reich” wird durch­ge­hend aus Valors Sicht in der Ich-Per­spek­ti­ve erzählt. Der Roman hat alles, was ein gutes Buch braucht: es lebt durch eine star­ke, außer­ge­wöhn­li­che Haupt­fi­gur, die man sofort in sein Herz schließt und bewun­dert für ihren Mut; und es ist — nach einer klei­nen Ein­füh­rung in die Gescheh­nis­se - tem­po­reich und fes­selnd erzählt und buch­stäb­lich kaum aus Ruth Lauren - Valor: Die Verschwörung im Königreichden Hän­den zu legen. Man fliegt gera­de­zu durch die Sei­ten und fie­bert mit Valor mit, bangt mit ihr und fühlt vor allem, was sie fühlt: “Feliks, Katia — das ist Sasha”, sage ich, und bevor ich weiß, wie mir geschieht, bricht mei­ne Stim­me, und ich ver­su­che, die gro­ßen Trä­nen zu ver­ste­cken, die mir über die Wan­gen lau­fen. Ich las­se ihre Hand nicht los. Ich umklam­me­re sie ganz fest und wünsch­te, ich könn­te die Augen schlie­ßen und uns hier weg­zau­bern, zurück nach Hau­se, wo wir vor dem Feu­er sit­zen und auf Mut­ter und Vater war­ten. Dafür wür­de ich alles geben.” (Zitat S.160ff) Lang­wei­le zu emp­fin­den, das ist bei die­sem Buch gera­de­zu unmög­lich. Es ist eine höchst packen­de Aben­teu­er­ge­schich­te, ein Kampf um Frei­heit und kommt gänz­lich ohne eine Lie­bes­ge­schich­te aus. Es ste­hen Wer­te wie Freund­schaft, Selbst­lo­sig­keit und Loya­li­tät im Vor­der­grund — für­ein­an­der ein­zu­ste­hen in Zei­ten von Intri­gen, Miss­trau­en und Ver­rat. Das Ende ist gewis­ser­ma­ßen in sich abge­schlos­sen. Nur ein klei­ner Aspekt deu­tet dar­auf hin, dass es noch eine Fort­set­zung geben wird.

Kasi­mi­ras Fazit: Der per­fek­te Schmö­ker für klei­ne Aben­teu­rer!

Eine sehr gute Alter­na­ti­ve zu “Valor: Die Ver­schwö­rung im König­reich” ist die “Méto”-Rei­he von Yves Gre­vet. Hier ist es zwar ein Jun­ge, der auf sehr trick­rei­che Wei­se ver­sucht aus einem Haus zu enLesealternativentkom­men, aber eben­so eine sehr tem­po­rei­che Geschich­te. Der ers­te Band heißt: “Méto: Das Haus” (ab 13). Mit eben­so dys­to­pi­schen Cha­rak­ter sind “Wir waren hier” von Nana Rade­ma­cher (ab 13) und “Arti­kel 5” von Kris­ten Sim­mons (erst ab 15). Ande­re fes­seln­de Geschich­ten über eine Flucht sind zum Bei­spiel “Camp 21: Gren­zen­los gefan­gen” von Rai­ner Wekwerth (ab 14) oder Lifers — Es gibt kein Ent­kom­men” von M.A. Grif­fin (ab 13). Mit geschicht­li­chem Hin­ter­grund sind Weg­ge­sperrt” von Grit Pop­pe (ab 14) und “Der Pfad — Die Geschich­te einer Flucht in die Frei­heit” von Rüdi­ger Bertram (ab 11). Sehr gut gefal­len hat mir auch “Win­ter­pfer­de” von Phil­ip Kerr (ab 14). Du magst Action und atem­lo­se Span­nung? Dann könn­te die­se zwei­tei­li­ge Rei­he eben­so etwas für dich sein: “Du kannst kei­nem trau­en” (Band 1) und “Ihr seid nicht allein” (Band 2) (bei­de ab 14). Hier ver­sucht ein Jun­ge aus einem mys­te­riö­sen Inter­nat aus­zu­bre­chen. Übri­gens im Eng­li­schen erscheint im April bereits die Fort­set­zung von “Valor: Die Ver­schwö­rung im König­reich” sie heißt “See­ker of the crown”Die deut­sche Aus­ga­be ist bis­her noch nicht ange­kün­digt. Viel­leicht dür­fen wir im nächs­ten Früh­jahrs­pro­gramm damit rech­nen…

Bibliografische Angaben:
Schilder was wo wer wannVerlag: Beltz & Gelberg
ISBN: 978-3-407-74852-2
Erscheinungsdatum: 12.Februar 2018
Einbandart: Hardcover
Preis: 14,95€ 
Seitenzahl: 320 
Übersetzer: Maren Illinger
Originaltitel: "Prisoner of ice and snow"
Originalverlag: Bloomsbury UK

Englisches Originalcover:
Ruth Lauren - Valor: Die Verschwörung im Königreich

Kasimiras Bewertung:

110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw 110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw

(5 von 5 mög­li­chen Punk­ten)

Die­ser Titel hat es in fol­gen­de Kate­go­rie geschafft: **Kasi­mi­ras Lieb­lings­bü­cher**

------------------------------------------------
Englisches Cover: Homepage von Bloomsbury UK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.