Elizabeth Woods — Böse, böse

Elizabeth Woods Böse, böse11. März 2016

Böse, böse” von der ame­ri­ka­ni­schen Autorin Eliza­beth Woods ist die Geschich­te über Mob­bing und Freund­schaft, die Gren­zen über­schrei­tet, die nie­mals hät­ten über­schrit­ten wer­den dür­fen. Vor allem das Ende des Buches wird den Leser sehr über­ra­schen, wenn nicht sogar scho­ckie­ren! Für Jugend­li­che ab 14 Jah­ren.

Die 17-jäh­ri­ge Cara fühlt sich oft ein­sam. Ihre Eltern sind bei­de Anwäl­te und haben kaum Zeit für sie. In der Schu­le ist sie nicht beson­ders beliebt. Eher unschein­bar und unbe­deu­tend für ihre Mit­schü­ler. Aus der Fer­ne him­melt sie Ethan an, der mit dem It-Girl Alexis eine On-off-Bezie­hung führt. Bis Cara sich in ihrer Mit­tags­pau­se plötz­lich an einem Stück­chen Karot­te ver­schluckt und es aus­ge­rech­net Ethan ist, der sie mit einem Ers­te-Hil­fe-Griff vor dem Ersti­cken ret­tet. Die­se Auf­merk­sam­keit behagt vor allem Alexis nicht, die Cara bei jeder Gele­gen­heit schi­ka­niert, so wie sie und ihre bes­te Freun­din Sid­ney es schon seit Ewig­kei­ten tun. Doch Cara erhält Unter­stüt­zung von uner­war­te­ter Sei­te: ihre bes­te Freun­din aus Kind­heits­zei­ten, die sie durch einen Umzug jah­re­lang nicht gese­hen hat, taucht wie­der in der Stadt auf. Und Zoe weiß sich zu hel­fen. Als Ers­tes ver­passt sie Cara eine Elizabeth Woods Caras Schattengroß­zü­gi­ge Rund­erneue­rung. Neu­es Sty­ling, neue Fri­sur, neue Kla­mot­ten — das bewirkt eini­ges! Das fällt sogar Ethan posi­tiv auf, sehr zum Ärger von Alexis. Doch dann wird Sid­ney, die gleich­zei­tig Caras Nach­ba­rin ist, plötz­lich betrun­ken und tot in ihrem Pool gefun­den. Auf ein­mal ver­schwin­det auch noch Alexis! Und Cara hat den Ver­dacht, dass ihre bes­te Freun­din Zoe, die bei ihr heim­lich wohnt, damit zu tun haben könn­te. Die ver­hält sich in letz­ter Zeit ziem­lich selt­sam, lässt sich völ­lig gehen. Wäscht sich kaum mehr. Caras Zim­mer ist ver­wüs­tet, es riecht äußerst muf­fig und Cara hat gar kei­ne Lust mehr nach Hau­se zu gehen. Glück­li­cher­wei­se kommt sie Ethan lang­sam näher. Doch dann gesteht ihr Zoe, dass sie tat­säch­lich etwas mit dem Tod von Sid­ney und dem Ver­schwin­den von Alexis zu tun hat…

Das Buch hat wun­der­schö­ne Illus­tra­tio­nen auf dem Cover, wel­che auch im Buch­teil fort­ge­setzt wer­den. Der Titel passt wie die Faust aufs Auge. Denn auch schon im Pro­log wird es einem klar: Zoe hat es faust­dick hin­ter den Ohren! Das Ende des Romans ist ein­fach klas­se und wird den ein oder ande­ren Leser ganz schön zu den­ken geben!

(Ach­tung: Die­ses Buch erschien 2012 bereits unter einem ande­rem Titel: “Caras Schat­ten”, Cover sie­he unten)Lesealternativen

Für alle Fans von “Böses Mäd­chen” von Amé­lie Not­homb oder “Die Wahr­heit über Ali­ce” von Rebec­ca JamesWenn dich “Caras Schat­ten” begeis­tert hat, dann könn­te auch “Du denkst, du weißt, wer ich bin” von Em Bai­ley etwas für dich sein! Pas­send vor allem bezüg­lich des Endes sind “Böser Bru­der, toter Bru­der” von Narin­der Dha­mi , “1000 Mal gedenk ich dein” von Hei­ke E. Schmidt oder “Tote Mäd­chen schrei­ben kei­ne Brie­fe” von Gail Giles.

Bibliografische Angaben:
Schilder was wo wer wannVerlag: ONE 
ISBN:  978-3-8466-0026-9
Erscheinungsdatum: 11.März 2016
Einbandart: Hardcover
Preis: 10,00€
Seitenzahl: 256
Übersetzer: Anja Hackländer
Originaltitel: "Choker"
Originalverlag: Simon & Schuster

Amerikanisches Originalcover:
Elizabeth Woods Caras Schatten











Deutsches Originalcover:
Elizabeth Woods Caras Schatten








Kasimiras Bewertung:

110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw 110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw

(4,5 von 5 mög­li­chen Punk­ten)

Dir gefällt die­ser Bei­trag?
Dann abon­nie­re “Kasi­mi­ra” ein­fach
und erhal­te eine E-Mail
sobald ein neu­er Bei­trag erscheint!

---------------------------------------------------------------------------------
Amerikanisches Cover: Homepage von Simon & Schuster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.