Das neue Thema des Monats April: Trauer

Inter­es­san­ter­wei­se beschäf­ti­gen sich…

Ava Reed - Die Stille meiner Worte…die­ses Früh­jahr über­ra­schend vie­le Neu­erschei­nun­gen mit dem The­ma Trau­er. Dass Men­schen ster­ben, das pas­siert lei­der immer wie­der. Dass Prot­ago­nis­ten mit die­sem Leid kon­fron­tiert wer­den, das ist ein schwe­res Los. Wie geht man damit um? Wie ver­ar­bei­tet man den Tod eines nahen Ange­hö­ri­gen? Wenn der Vater gestor­ben ist, wie zum Bei­spiel in “Mein Herz in allen Ein­zel­tei­len” von Julie Bux­baum und die Haupt­per­son ein­fach nicht mehr wei­ter­ma­chen kann wie bis­her? Wenn der klei­ne Bru­der ertrun­ken ist wie in “Das tie­fe Blau der Wor­te” von Cath Crow­ley. Eines der schmerz­volls­ten Bücher ist aller­dings defi­ni­tiv “Die Stil­le mei­ner Wor­te” von Ava Reed. Sprach­lich her­aus­ra­gend erzählt, muss sich die Prot­ago­nis­tin nicht nur mit dem Ver­lust der Zwil­lings­schwes­ter aus­ein­an­der­set­zen, son­dern auch mit der Schuld an deren Tod. In ande­ren unten erwähn­ten Büchern spielt der Tod zwar eher eine Neben­rol­le, ist aber den­noch mit ein­ge­bun­den in die Geschich­te und lässt die Cha­rak­te­re ler­nen mit Trau­er umzu­ge­hen. In “Dum­plin’: Go big or go home” von Julie Mur­phy lei­det Wil­low­de­an immer noch an dem Tod ihrer Lieb­lings­tan­te Lucy. In “Was du nie­mals tun soll­test, wenn du unsicht­bar bist” von Ross Wel­ford ist Esther ab und zu trau­rig, wenn sie an ihre Mut­ter denkt, die an Krebs ver­stor­ben ist, als sie drei Jah­re alt war. Und in “Eine Hand­voll Lila” von Ash­ley Her­ring Bla­ke lernt die Haupt­fi­gur Grace ein Mäd­chen ken­nen, deren Mut­ter gera­de ver­stor­ben ist und in wel­ches sie sich ver­liebt. Ande­re Neu­erschei­nun­gen ohne Rezen­si­on sind hier eben­falls auf­ge­lis­tet. Dann gibt es natür­lich auch noch jede Men­ge älte­rer Titel, die sich mit dem The­ma Trau­er­ver­ar­bei­tung auf behut­sa­me Wei­se aus­ein­an­der­set­zen, die­se sind dar­un­ter auf­ge­lis­tet. Viel Spaß bei der Aus­wahl und beim Ein­tau­chen in das The­ma des Monats April!

Hier hast du eine Über­sicht über die Cover (Rei­hen­fol­ge zufäl­lig):
Wenn dich ein Buch inter­es­siert, kli­cke auf das Bild (sofern du den Titel nicht schon erken­nen kannst) und gib den Namen rechts oben in das Such­feld ein. Oder geh auf die Über­sichts­sei­te mit allen Rezen­sio­nen.

Neu­erschei­nun­gen 2018:
(mit Rezen­si­on)

Neu­erschei­nun­gen 2018:
(ohne Rezen­si­on)

Älte­re Titel zum The­ma Trau­er:
(mit Rezen­si­on)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.