Sharon M. Draper — Out of my mind: Mit Worten kann ich fliegen

Sharon M. Draper - Out of my mind Mit Worten kann ich fliegen

23.Februar 2016

Nor­ma­ler­wei­se begin­ne ich eine Rezen­si­on ganz anders, aber bei “Out of my mind: Mit Wor­ten kann ich flie­gen” von der ame­ri­ka­ni­schen Auto­rin Sharon M. Dra­per muss ich eine Aus­nah­me machen. Ich lese in der Woche im Durch­schnitt zwei bis drei Bücher, im Jahr unge­fähr 120 Titel. Davon bekom­men nur maxi­mal 1–3 Bücher im Jahr einen Ehren­platz im Regal. “Mit Wor­ten kann ich flie­gen” wird die­ses Jahr (bezieht sich auf die Hard­co­ver­aus­ga­be, März 2014) einen davon erhal­ten! Ein aus­ge­spro­chen berüh­ren­der Roman. Eine Geschich­te, die — und das ist mir wirk­lich noch nie pas­siert — mir sogar beim Lesen die Freu­den­trä­nen in die Augen getrie­ben hat — und mir auch nach dem Ende der Lek­tü­re so schnell nicht aus dem Kopf gegan­gen ist. Ich schrei­be dies sel­ten, aber die­ses Buch ist defi­ni­tiv eines, das gele­sen wer­den soll­te ! Für Jugend­li­che allen Alters (frü­hes­tens ab 11 Jah­ren) und beson­ders für Erwach­se­ne.

Melo­dy ist elf Jah­re alt. Sie kann nicht allei­ne essen, nicht auf Toi­let­te gehen, nicht lau­fen und vor allem nicht spre­chen. Sie lei­det schon seit frü­h­ers­ter Kind­heit an einer zereb­ra­len Kin­der­läh­mung und muss in einem Roll­stuhl fest­ge­schnallt wer­den. Das Leben für sie und ihre Eltern ist nicht immer ein­fach. Doch Melo­dy ist ein erstaun­li­ches Kind. Sie ist super intel­li­gent, hat ein foto­gra­phi­sches Gedächt­nis und liebt die Magie der Wör­ter, auch wenn sie selbst nur ein­zel­ne Lau­te von sich geben kann. Von vie­len wird sie schlicht­weg unter­schätzt und für dumm gehal­ten. Vor­ur­tei­le und Ableh­nung prä­gen ihren schu­li­schen All­tag. Sie geht zwar auf eine Son­der­schu­le, wird aber auch stun­den­wei­se in eine nor­ma­le Schul­klas­se inte­griert. Aber Melo­dy ist ein star­kes, jun­ges Mäd­chen, das nie­mals auf­gibt und mit­tels eines Sprach­com­pu­ters, den ihre Eltern ihr kau­fen, nun end­lich die Mög­lich­keit erhält sich zu ver­stän­di­gen. Das ändert alles. Bei einem Wett­be­werb in der Schu­le wird das schlau­es­te Team gesucht, das Fra­gen zur All­ge­mein­bil­dung beant­wor­ten muss. Das Gan­ze wird bis auf Lan­des­ebe­ne wei­ter­ge­führt und sogar im Fehrn­se­hen über­tra­gen. Das ist Melo­dys Chan­ce, es end­lich allen zu bewei­sen…

Sharon M. Draper - Mit Worten kann ich fliegenMit Wor­ten kann ich flie­gen” wird — und das ist das Beson­de­re an die­sem Roman — kom­plett aus Melo­dys Sicht erzählt. Der Leser kann haut­nah mit­er­le­ben, mit wel­chen gro­ßen Schwie­rig­kei­ten sie in ihrem All­tag zu kämp­fen hat und vor allem wie unver­stan­den sie sich oft­mals fühlt. Sie hat zwar zu Beginn des Buches eine klei­ne Tafel an ihrem Roll­stuhl befes­tigt, mit dem sie auf ein­zel­ne Wor­te zei­gen kann, aber auch das hilft in vie­len Situa­tio­nen ein­fach nicht wei­ter. Eine Stel­le, die ihre Ver­zweif­lung beson­ders erklärt, ist zum Bei­spiel die Sze­ne mit dem Gold­fisch. Eines Tages hüpft er plötz­lich aus dem Glas her­aus. Melo­dy schlägt laut Alarm, um ihre Mut­ter dar­auf auf­merk­sam zu machen. Doch die kommt ein­fach nicht! Der Fisch beginnt im Tro­cke­nen bereits zu zap­peln und das Mäd­chen, das nicht wirk­lich gut grei­fen kann, ver­sucht Was­ser aus dem Glas zu bekom­men und schmeißt das gan­ze Gefäß dabei um. Schließ­lich kommt ihre Mut­ter und fängt sofort an zu schimp­fen, war­um sie denn das Aqua­ri­um umge­schmis­sen hät­te? Der Fisch: tot. (hier­mit ver­steht man auch den Sinn des Fisches auf dem Cover)

Beson­ders emo­tio­nal wird die Geschich­te, als Melo­dy sich mit­tels des Lern­com­pu­ters erst­mals mit ihren Eltern ver­stän­di­gen kann. Ihnen bei­spiels­wei­se das ers­te Mal in ihrem Leben sagen kann “Ich bin glück­lich” oder “Ich lie­be euch”. Ange­sichts ihres schwe­ren Schick­sals wird man sich als Leser rich­tig bewusst, wie dank­bar man selbst dafür sein kann all das tun zu kön­nen, was Melo­dy nicht kann. Und wie tap­fer die­ses klei­ne Mäd­chen trotz allem ist.

Die Publishers Wee­kly schrieb »Es ist völ­lig unmög­lich, die­ses Buch zu schlie­ßen, ohne die Welt mit ande­ren Augen zu sehen.« Dem kann ich ohne Wei­te­res zustim­men! Es gab in dem Roman nicht eine Stel­le, die mich gelang­weilt hat, nicht mal einen Absatz, der irgend­wie unin­ter­es­sant war.

Scha­de, dass der Ori­gi­nal­ti­tel: “Mit Wor­ten kann ich flie­gen” nicht bei­be­hal­ten und mit dem Eng­li­schen “Out of my mind” ergänzt wur­de. Fand den kur­zen bes­ser;-)

LesealternativenFür alle Fans von Das Schick­sal ist ein mie­ser Ver­rä­ter” von John Green. Eine schö­ne Lese­al­ter­na­ti­ve zu “Mit Wor­ten kann ich flie­gen” sind auch auch “Wun­der” von Raquel J. Pala­cio (ein­ma­lig!) und Das Blub­bern von Glück” von Bar­ry Jons­berg (eine Gute-Lau­ne-Buch). Mit dem The­ma Behin­de­rung setzt sich außer­dem Sim­pel” von Marie-Aude Murail auf sehr humor­vol­le Wei­se aus­ein­an­der. Eini­ge Neu­erschei­nun­gen zum sel­bi­gen The­ma sind: Die Wahr­heit über Ivy” von Kathy Stin­son (bewe­gend!), Der Zufall kann mich mal” von Mar­tin Gülich und Das Schwei­gen in mei­nem Kopf” von Kim Hood (klas­se!!).

Bibliografische Angaben:
Schilder was wo wer wannVerlag: Fischer
ISBN: 978-3-7335-0213-3
Erscheinungsdatum: 23.Februar 2016
Einbandart: Taschenbuch
Preis: 7,99€
Seitenzahl: 320
Übersetzer: Silvia Schröer
Originaltitel: "Out of my mind"
Originalverlag: Atheneum Books for Young Readers

Deutsches Originalcover:
Sharon M. Draper - Mit Worten kann ich fliegen - Ueberreuter












Amerikanisches Originalcover: 
Mit Worten kann ich fliegen - Sharon M. Draper











Amerikanischer Buchtrailer:
 

Kasimiras Bewertung:

110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw 110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw

(5 von 5 mög­li­chen Punk­ten)

---------------------------------------------------------------------------------
Amerikanisches Cover: Homepage von Simon & Schuster UK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.