Lisa Schroeder — In Liebe, Brooklyn

Lisa Schroeder In Liebe, Brooklyn20.Januar 2012

In Lie­be, Brook­lyn” der ame­ri­ka­ni­schen Auto­rin Lisa Schro­eder ist eine Geschich­te über einen Ver­lust und des­sen Aus­wir­kun­gen. Das Buch ist optisch gese­hen mit dem klei­nen For­mat ein rich­ti­ger Hin­gu­cker. Es passt her­vor­ra­gend in jede Hand­ta­sche und hat mich sofort an die eben­falls sehr schön gestal­te­ten Son­der­aus­ga­ben des Fischer-Ver­lags erin­nert. Emp­feh­len wür­de ich die­ses rund­her­um gelun­ge­nes Buch jun­ge Erwach­se­nen und Jugend­li­chen ab 12 Jah­ren.

Brook­lyn und Nico besit­zen lei­der eine sehr unschö­ne Gemein­sam­keit. Sie haben bei­de einen gelieb­ten Men­schen ver­lo­ren: Luc­ca, der bei einem Auto­un­fall ums Leben gekom­men ist. Für Nico war er der Bru­der. Und für Brook­lyn die gro­ße Lie­be. Nun ein Jahr spä­ter bringt sich Luc­cas bes­ter Freund Gabe um. Er war am Steu­ers des Unfall­wa­gens geses­sen und hat­te über­lebt. Brook­lyn, die auch mit Gabe befreun­det war, trifft dies tief. Auch kann sie noch immer nicht mit dem Ver­lust von Luc­ca nicht umge­hen. Sie schreibt ihm täg­lich Brie­fe, die sie nie abschickt. Doch jetzt bekommt sie auch noch Alb­träu­me, in denen Gabe sie ver­folgt und ihre mäch­ti­ge Angst ein­jagt. Ihr geht es immer schlech­ter. Und Nico erhält auf ein­mal selt­sa­me Bot­schaf­ten, die ihm eigent­lich nur sein toter Bru­der schi­cken kann: Hilf Brook­lyn, fleht er immer wie­der, hilLisa Schroeder In Liebe, Brooklynf Brook­lyn! Lang­sam beginnt Nico auf Brook­lyn zu zuge­hen. Er ver­sucht ihr zu hel­fen, doch sie will ihm nicht sagen, was mit ihr los ist. Erst lang­sam zer­bricht ihr Schutz­pan­zer und sie beginnt sich zu öff­nen. Und plötz­lich kom­men Gefüh­le mit ins Spiel

Die­ser äußerst sen­si­bel erzähl­te Roman berührt zutiefst und zeigt wie ein Ent­kom­men aus tie­fer Trau­er mög­lich ist. “In Lie­be, Brook­lyn” ist aus zwei Per­spek­ti­ven erzählt und über­rascht durch sein außer­ge­wöhn­lich gestal­te­tes Sei­ten­lay­out: die Sät­ze fül­len nicht die gan­ze Zei­le aus, son­dern sind oft­mals auf meh­re­re Zei­len ver­teilt. Die­se Vers­form hat auf das Lesen eine ganz beson­de­re Wir­kung und ver­leiht dem Inhalt hin­ter den Sät­zen noch mehr Inten­si­tät und Dra­ma­tik. Ein sehr schö­nes Stil­mit­tel, das die Auto­rin hier gewählt hat! Auch sind die ein­zel­nen Abschnit­te sehr kurz gehal­ten und die Per­spek­ti­ve wech­seln schnell, wobei ein sehr flüs­si­ges Lesen mög­lich ist.

Dir gefal­len Bücher in Vers­form? Dann lies noch “Die Spra­che des Was­sers” von Sarah Crossan, “Crank” von Ellen Hop­kins odeLesealternativenr “Wenn dir das Leben eine Zitro­ne gibt, mach Limo­na­de draus” von Vir­gi­nia E.Wolff. Zwei sehr gute Alter­na­ti­ven zu “In Lie­be, Brook­lyn” — inhalt­lich betrach­tet - sind “Wie viel Leben passt in eine Tüte?” von Don­na Frei­tas und “Das Jahr, nach­dem die Welt ste­hen blieb” von Cla­re Fur­niss. In bei­den Büchern über­win­den die Haupt­per­so­nen (vor allem durch die Lie­be) ihre Trau­er um einen gelieb­ten Men­schen. Roma­ne im Hand­ta­schen­for­mat gefäl­lig? Hier gibt es vor allem die bekann­te Fischer Taschen­Bi­blio­thek”-Rei­he, in der auch eini­ge Jugend­bü­cher erschie­nen sind, zum Bei­spiel: “Der Jun­ge im gestreif­ten Pyja­ma” von John Boy­ne (fast schon ein moder­ner Klas­si­ker!), “Rot­käpp­chen muss wei­nen” von Bea­te Tere­sa Hani­ka (bewe­gend, The­ma: Miss­brauch), “Sim­pel” von Marie-Aude Murail (mit viel Humor erzählt) und “Zwei­und­die­sel­be” von Mary E.Pearson (Lese­tipp!).

Bibliografische Angaben:
Schilder was wo wer wannVerlag: Loewe
ISBN: 978-3-7855-7057-9
Erscheinungsdatum: 2.November 2011
Einbandart: Hardcover
Preis: 13,95€
Seitenzahl: 432
Übersetzer: Sandra Knuffinke, Jessika Komina
Originaltitel: "Chasing Brooklyn"
Originalverlag: Simon Pulse

Amerikanisches Originalcover: 
Lisa Schroeder In Liebe, Brooklyn










Amerikanischer Buchtrailer:
 

Kasimiras Bewertung:

110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw 110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw

(4,5 von 5 mög­li­chen Punk­ten)

---------------------------------------------------------------------------------
Amerikanisches Cover: Homepage von Lisa Schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.