Jessi Kirby — Dein eines, wildes, kostbares Leben

Jessi Kirby Dein eines, wildes, kostbares Leben                                                                                7.Dezember 2016

Dein eines, wil­des, kost­ba­res Leben“ von der ame­ri­ka­ni­schen Auto­rin Jes­si Kir­by ver­spricht bes­te Unter­hal­tung. Eine berüh­ren­de Com­ing-of-Age-Geschich­te über Schein und Sein, den Unter­schied zwi­schen den Erwar­tun­gen ande­rer und den eige­nen Wün­schen und die Tat­sa­che, die manch­mal zu sel­ten ins Bewusst­sein dringt: wir leben nur ein­mal! Ein wirk­lich bezau­bern­des Buch. Nun neu als Taschen­buch erschie­nen. Für Jugend­li­che ab 12 Jah­ren und Erwach­se­ne.

Sag mir, was hast du vor mit dei­nem einen, wil­den und kost­ba­ren Leben?“Die­se Fra­ge stellt Mr. Kin­ney der Abschluss­klas­se eines jeden Jahr­gangs. Es ist das letz­te Pro­jekt, mit dem die Schü­ler sich aus­ein­an­der­set­zen dür­fen. Jeder erhält ein klei­nes Notiz­buch von ihm und soll dort sei­ne Gedan­ken ein­tra­gen. Wie siehst du dich? Was macht dein Leben aus? Was willst du errei­chen? Am Ende wird das Heft zuge­klebt und Mr. Cooper schickt es den Schü­lern 10 Jah­ren spä­ter zu.
Die 17-jäh­ri­ge Par­ker ist neben der Schu­le auch Hilfs­kraft bei Mr Cooper und erhält eben jene Auf­ga­be, all die­se Tage­bü­cher zu ver­schi­cken. Sie staunt nicht schlecht, als sie das von Juli­an­na in der Hand hält. Ein Mäd­chen, das vor eini­gen Jah­ren spur­los ver­schwand und wahr­schein­lich mit ihrem Freund in einem Fluss ver­sun­ken ist. Die Zwei – das Teen­ager-Lie­bes­paar schlecht­hin – sind so etwas wie eine Legen­de in der Stadt. Es wur­de von sei­nen Eltern sogar eine Stif­tung gegrün­det, die jedes Jahr ein Sti­pen­di­um ver­leiht, um benach­tei­lig­te Schü­ler zu för­dern. Aus­ge­rech­net Par­ker kommt in die enge­re Aus­wahl, die­ses Geld zu erhal­ten. Eine Rede muss sie dafür schrei­ben – eine beein­dru­cken­de Rede! Mit dem Druck der Mut­ter im Rücken hat sie ein Medi­zin­stu­di­um an der Stand­ford-Uni­ver­si­tät vor sich. Doch die heim­li­che Lek­tü­re von Juli­an­nas Tage­buch lässt Par­ker ins Grü­beln kom­men. Was will sie wirk­lich anfan­gen, mit ihrem einen, wil­den, kost­ba­ren Leben?

Jessi Kirby Dein eines, wildes, kostbares LebenSchon allein wegen dem ziem­lich gelun­ge­nen Cover macht „Dein eines, wil­des, kost­ba­res Leben“ sei­ne Leser auf sich auf­merk­sam. Der Titel ist gran­di­os und stellt die Grund­the­ma­tik des Buches in den Vor­der­grund: das Leben ist kost­bar, du hast nur eines – also über­le­ge dir gut, was du damit anfan­gen willst. Die­se Bot­schaft wird jedoch nicht mit hoch­er­ho­be­nem Zei­ge­fin­ger ver­mit­telt, son­dern ist auf ange­neh­me und klu­ge Wei­se in die Geschich­te ein­ge­floch­ten. Denn Par­ker, aus deren Sicht der Roman erzählt wird, steht lie­ber auf siche­ren Füßen. Nichts ris­kie­ren. Nicht auf­fal­len. Lie­ber den für sie vor­ge­fer­tig­ten Weg gehen. Das tun, was ihre Mut­ter sagt. Ihre bes­te Freun­din ist da eher das Gegen­teil, for­dert Par­ker des Öfte­ren dazu auf, doch ein­mal etwas Uner­war­te­tes zu tun. Und das tut sie tat­säch­lich, als sie Juli­an­nas Tage­buch unbe­merkt an sich nimmt, anstatt es zu ver­schi­cken. Sie erzählt nie­man­dem davon und ver­sinkt in der Lek­tü­re. Der Leser folgt ihr auf den abge­bil­de­ten Tage­buch­sei­ten, die in einem ande­ren Schrift­bild abge­druckt sind. Auch eine klei­ne Lie­bes­ge­schich­te ist in das Buch inte­griert, die mit echt wit­zi­gen und flot­ten Dia­lo­gen auf­war­tet. Der Roman hat unheim­lich viel Atmo­sphä­re, die Spra­che ist schön und lite­ra­ri­sche Bezü­ge gibt es zu dem bekann­ten Dich­ter Robert Frost, mit des­sen Zita­te die Kapi­tel ein­ge­lei­tet wer­den.

Fazit: Ins­ge­samt eine wirk­lich rund her­um gelun­ge­neLesealternativen Lek­tü­re!

Eine Alter­na­ti­ve zu “Dein eines, wil­des, kost­ba­res Leben” ist „Car­pe diem“ von Autumn Corn­well. Das Mäd­chen in die­sem Roman hat auch ein per­fekt durch­ge­plan­tes Leben (aller­dings von ihr selbst) vor sich und muss mit ihrer Groß­mut­ter eine Rei­se nach Süd­ost­asi­en unter­neh­men, was ihr gar nicht gefällt! Eben­falls durch ein Tage­buch erfährt die Prot­ago­nis­tin in „Nichts ist so per­fekt wie das Leben“ von Chris­ti­ne Hur­ley Der­i­so mehr über ihre ver­stor­be­ne Schwes­ter, in deren Schat­ten sie steht. Oder lies noch ande­re Bücher von Jes­si Kir­by, wie zum Bei­spiel “Mond­glas”, “Der Sound­track mei­nes Lebens” und “Mein Herz wird dich fin­den” (toll!).

Bibliografische Daten:
Schilder was wo wer wann Verlag: Carlsen
 ISBN: 978-3-551-31561-8
 Erscheinungsdatum: 25.November 2016
 Einbandart: Taschenbuch
 Preis: 7,99€
 Seitenzahl: 288
 Übersetzer: Anja Herre
 Originaltitel: "Golden"
 Originalverlag: Simon & Schuster
 
Amerikanisches Originalcover:
 Jessi Kirby Dein eines, wildes, kostbares Leben








Kasimiras Bewertung:

110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw 110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw

(5 von 5 mög­li­chen Punk­ten)

Die­ser Titel hat es in fol­gen­de Kate­go­rie geschafft: **Kasi­mi­ras Lieb­lings­bü­cher**

---------------------------------------------------------------------------------
2.Bild v.o.: © FranziH/pixelio.de
Amerikanisches Cover: Homepage von Simon & Schuster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.