Christine Lehmann — Eukalyptusmond

Christine Lehmann Eukalyptusmond17.Dezember 2012

End­lich wie­der ein neu­es Jugend­buch von der Stutt­gar­ter Auto­rin Chris­ti­ne Leh­mann, bekannt durch “Ruf des Koli­bris” und “Die Rose von Ara­bi­en”. Ihr neus­tes Werk heißt “Eukal­py­tus­mond” und ent­führt den Leser dies­mal nach Aus­tra­li­en. Eine frem­de Kul­tur, eine fas­zi­nie­ren­de Land­schaft, ein gren­zen­lo­ses Aben­teu­er, Lie­bes­ge­schich­te inklu­si­ve! Roman­tisch, unter­halt­sam — eine idea­le Lek­tü­re für schö­ne Lese­nach­mit­ta­ge. Für Jugend­li­che ab 13 Jah­ren und Erwach­se­ne!

Lena ist 18 und hat gera­de ihr letz­tes Jahr vor dem Abitur geschmis­sen. War­um wei­ter zur Schu­le gehen? Das coo­le Mäd­chen, das über­all beliebt und von den Män­nern bewun­dert wird, will lie­ber nach Aus­tra­li­en. Ein gan­zes Jahr Work & Tra­vel. Par­tys fei­ern, das Leben genie­ßen. So wie ihre bes­te Freun­din Han­na, die schon vor­ge­flo­gen ist. Eigent­lich woll­te Han­na sie vom Flug­ha­fen in Bris­bane abho­len, aber sie taucht ein­fach nicht auf. Dafür aller­dings die net­te Jolie und ihr Halb­bru­der Bran, der als Pilot ist. Sie kom­men von der Tier­farm, auf der Lena meh­re­re Mona­te job­ben woll­te und haben spon­tan beschlos­sen sie auf dem mehr­stün­di­gen Weg ins aus­tra­li­sche Out­back mit­zu­neh­men. Blöd für Lena, die den 20-stün­di­gen Weg eigent­lich mit Han­na fah­ren woll­te, um unter­wegs noch jede Men­ge Par­ty zu machen. Kaum auf der weit abge­le­ge­nen Farm ange­kom­men, holt Lena der arbeits­in­ten­si­ve, har­te All­tag ein. Das Kän­gu­ru-Gehe­ge aus­mis­ten, Grün­zeug jäten und dann stun­den­lang in der Küche arbei­ten, um alle ande­ren Trai­nees zu ver­sor­gen. Bald ist sie nur noch genervt und will am liebs­ten weg von dort. Christine Lehmann EukalyptusmondAus­tra­li­en hat sie sich echt anders vor­ge­stellt. Ein ein­zi­ger Licht­blick ist der jun­ge Bran, der zwar für sie undurch­schau­bar ist, aber eben­falls — so wie Lena — das Flie­gen liebt. Doch dann bekommt das jun­ge Mäd­chen von der Lei­te­rin der Tier­farm auf ein­mal ein über­ra­schen­des Ange­bot: wenn sie es wirk­lich durch­zieht hier wei­ter zu arbei­ten, dann wird die­se ihr einen groß­zü­gi­gen Vor­schuss geben und ihr es ermög­li­chen neben­bei ihren Pilo­ten­schein zu machen. Aber wird Lena, die in ihrem Leben noch nie etwas bis zu Ende durch­ge­zo­gen hat, das schaf­fen?

Roman­tisch und sehr unter­halt­sam. Bes­te Lek­tü­re um ein biss­chen in der Fer­ne zu schwei­fen, ein neu­es Land ken­nen zu ler­nen, viel über die Kul­tur und Lebens­wei­se der Men­schen dort zu erfah­ren. Lena ist kein typi­sches Mäd­chen. Sie hat zwar bis­her nur ihr Leben genie­ßen wol­len und nicht viel über ihre Fähig­kei­ten nach­ge­dacht, merkt aber, dass doch mehr in ihr steckt als sie jemals ver­mu­tet hat. Bei­spiels­wei­se ret­tet aus­ge­rech­net sie Bran vor einer Schlan­ge, die sie mutig zu grei­fen und außer Reich­wei­te zu brin­gen weiß. Als Leser kann man sich sehr gut in sie hin­ein­füh­len und fie­bert mit ihr und ihrer lang­sam ent­ste­hen­den Lie­be zu Bran eif­rig mit. Span­nungs­ge­la­den und vol­ler Kon­flik­te wird das Buch, als Brans Ver­lob­te, ein gefähr­li­cher Sand­sturm und Fra­gen über Brans mys­te­riö­se Ver­gan­gen­heit auf­tau­chen. Abso­lut lesens­wert!

LesealternativenDir hat die­ses Buch gefal­len? Dann kannst du auch noch fol­gen­de Bücher von Chris­ti­ne Leh­mann lesen: Der Ruf des Koli­bris” (Kolum­bi­en) und Die Rose von Ara­bi­en” (Dubai) und Im Tal der roten Orchi­dee” (Afri­ka). Eben­falls sehr zu emp­feh­len ist “Plötz­lich Peru” von Chan­tal Schrei­ber. Eine Neu­erschei­nung über Gua­te­ma­la ist Im Land der Kaf­fee­blü­ten” von Lau­ra Anto­ni. Ein Roman, der eben­falls in Aus­tra­li­en spielt und gleich­zei­tig eine tol­le Fami­li­en­ge­schich­te ist, ist: Es wird schon nicht das Ende der Welt sein” von Ali Lewis.

Bibliografische Angaben:
Schilder was wo wer wannVerlag: Planet Girl
ISBN: 978-3-522-50287-0
Erscheinungsdatum: 21.November 2012
Einbandart: Hardcover
Preis: 19,95€
Seitenzahl: 480
Übersetzer: -
Originaltitel: -
Originalverlag: -
Originalcover: -

Kasimiras Bewertung:

110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw 110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw110_F_27090275_P62H5g5rleoKRt9aFRaJyhqsJOmrgqsw

(5 von 5 mög­li­chen Punk­ten)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.